RSS

Archiv der Kategorie: Rauchen macht sexy

Rauchen macht sexy (Teil IV)

Heute wieder ein Blick in die Kategorie „Rauchen macht sexy!“. Wir wissen seit der regelmäßigen Lektüre der einschlägigen Raucherforen, dass Raucher in aller Regel wesentlich attraktiver sind als Nichtraucher und über eine weit höhere erotische Anziehungskraft verfügen als diese. Heute haben wir sogar den Videobeweis für diese These:

Link zum Video bei Sat1

Ab der Minute 01:37 sieht man Adelheid Rippe, die bekannte Raucheraktivisten und Vorstandsfrau von „Krebs in NRW“, Verzeihung, muss natürlich heißen „Rauchen NRW„. Was für eine Frau!!! Tolle Haut, tolle Haare, ein Gesicht zum Verlieben! Das ist Erotik pur! Ja, meine sehr verehrten Leserinnen und Leser: Rauchen macht absolut sexy. Adelheid Rippe ist der (noch) lebende Beweis! Ich fange jetzt auch an zu rauchen. Denn auch Männer können vom Rauchen profitieren, wie man(n) hier sehen kann.

Advertisements
 
18 Kommentare

Verfasst von - 25. Juni 2015 in Adelheid Rippe, Rauchen macht sexy

 

Schlagwörter: ,

„Rauchen macht sexy“ – Teil III

In der bekannten militanten Facebook-Gruppe „Raucher in Deutschland“ schlägt zur Zeit eine bestimmte Art von Beitrag vermehrt auf: Jene, in denen Bilder junger Frauen gezeigt werden, die einen besonderen Sex-Appeal haben sollen eben weil sie rauchen: Beispiel 1, Beispiel 2, Beispiel 3.

Irgendwie passt diese Darstellung aber so gar nicht zu der Realität wie Menschen, die einen jahrelangen Nikotinabusus hinter sich haben, wirklich in ihrem Aussehen beeinträchtigt sind. Und gerade das letzte der oben genannten Beispiele ist interessant. Es wurde gepostet von Petra Olbertz, einer aggressiven Raucheraktivistin, die rein optisch das genaue Gegenteil des durch sie verbreiteten Bildes ist (Link zum facebook-Profil).

Erkennbar ist: Die Folgen des jahrelangen Nikotinmissbrauches haben sich tief in die Haut eingegraben. Von „Smokers are beautiful“, wie es in „RiD“ und Frau Olbertz immer wieder proklamiert wird, ist hier nichts zu sehen. Eher im Gegenteil. Und ob man zum Haarefärben wirklich auf die Farbauswahl des nächsten Baumarktes zurückgreifen muss, wollen wir an dieser Stelle lieber nicht erörtern.

Andere Beispiele kommen noch erschreckender daher:

Elfi Schiefer wird in "RiD" begrüßt

Elfi Schiefer wird in „RiD“ begrüßt

Das Facebook-Profil von Frau Schiefer findet man hier: https://www.facebook.com/elfi.schiefer. Auch hier sind die erschreckenden Auswirkungen jahrelangen Nikotinkonsums auf die Haut eindeutig erkennbar.

Aber nicht nur die Haut leidet. Bei Ronald Blumberg, dem verhaltensauffälligen Raucheraggressor aus Radevormwald, hatten wir ja bereits über die drastischen Folgen des Pfeiferauchens für die Zähne berichtet:

Starke Zahnabrasion bei Pfeifenraucher

Starke Zahnabrasion bei Pfeifenraucher

Auch hier muss dringend einmal nachgedacht werden, ob die Aussage „Smokers are sexy“ überhaupt noch zu halten ist. Fest steht jedenfalls, dass die Bilder der geposteten Models mit der Realität nichts gemein haben. Aber dies kann natürlich auch daran liegen, dass die „Sexy Smokers“, die darauf gezeigt werden, ja „nur“ Models sind. Ob diese Damen in ihrem richtigen Leben auch rauchen, sieht man auf den Bildern nämlich nicht. Denn für ein Model sind sein Körper und seine Haut das Kapital. Ob diese Frauen so dumm sind, sich durch das Rauchen ihr Kapital zu zerstören darf getrost bezweifelt werden. Ich gehe davon aus, dass auf den Fotos ausschließlich Frauen zu sehen sind, die sich höchstens für ein Fotoshooting eine Zigarette in den Mund stecken und ansonsten auf ihre Gesundheit konsequent achten. Im Gegensatz zu den gezeigten Protagnisten des fortgeschritten nikotin-induzierten körperlichen Selbstzerstörungsprozesses.

 
2 Kommentare

Verfasst von - 16. Januar 2015 in Petra Olbertz, Rauchen macht sexy

 

Schlagwörter: ,

Rauchen macht sexy (Teil II)

Ein Bild sagt mehr als 1000 Worte.

 
4 Kommentare

Verfasst von - 16. Oktober 2014 in Rauchen macht sexy, Uncategorized

 

Rauchen macht sexy (Teil I)

Liebe Leserinnen und Leser,

heute möchte ich eine Serie für Sie beginnen, die endlich auch einmal zeigt, dass Rauchen nicht nur Nachteile hat. Denn wen interessieren Raucherbein, Lungen-, Kehlkopf- und andere Krebsarten, Herzinfarkt oder COPD wenn die eigene Persönlichkeit durch das Inhalieren von giftigem Tabakabbrand doch in eindeutiger Weise aufgewertet werden kann?

Rauchen, das wird in „Raucher in Deutschland“ auf facebook ständig kommuniziert, macht sexy.  Und auch ich kann mich dieser schlichten Erkenntnis nicht entziehen. So sehen Sie, meine sehr verehrten Leserinnen und Leser, nun in loser Folge Bilddokumente (bzw. aus rechtlichen Gründen Verweise darauf), die eindeutig belegen, welche erotisierende Wirkung vom Tabakrauchen für den jeweiligen Komsumenten oder die Konsumentin zu erwarten sind.

Vorstellen möchte ich heute, quasi als „Opener“ wie man euf Denglish zu sagen pflegt, zwei bekannte Verfechter des unbeschränkten Genusses von giftigem Nikotingas, nämlich Julia H. und Martin S.:

Bildlink anklicken

Bei beiden, aber insbesondere Herrn S. am rechten Bildrand, fällt auf, dass der permanente „Genuss“ von Tabakprodukten zu einer ungeheuren äußerlichen Attraktivität führt. Ich als Betreiber diese Blogs möchte Ihnen, liebe Leserinnen und Leser, daher nun nachdrücklich ans Herz legen: Rauchen Sie auch möglichst viel, dann verfügen auch Sie bald (in wenigen Jahren, das garantiere ich Ihnen) über ein derart attraktives Äußeres.

Gut Hust!

 

 

Schlagwörter: , ,