RSS

Archiv der Kategorie: COPD

COPD ist wirklich lustig – Teil II

Wer meinte, die Einträge anlässlich eines „Raucher=kurzatmig“-Cartoons auf „Raucher in Deutschland“ (Link zum Bericht) bei facebook seien nun wirklich das Ende der Fahnenstange der Dummheit, der kennt „RiD“ schlecht. Es geht immer noch dümmer. Und zwar wesentlich dümmer:

Ralf Eckhardt: Ziggipause in der 2,4,6 Etage

Lieber Ralf Eckhardt: Treppenhäsuer sind Gemeinschaftsräume und da ist das Qualmen im Haus verboten!

Mathias Derkum: Wohne in der 2 Etage das reicht,Höher wäre SELBSTMORD:

Verehrter Mathias Derkum, nicht das Hochlaufen einer Treppe ist Selbstmord, sondern das Rauchen selbst. Allerdings mit dem „Vorteil“, dass dieses quasi auf Raten stattfindet. Dies sichert langfristig den Profit der Tabakdrogenindustirie, die diesen nicht hätte, wenn der Raucher nach der ersten Kippe gleich ins Gras beißen würde. So hat die Tabakmafia die Möglichkeit, viele Zehn- oder gar Hundertausend Euro aus dem Tabaksüchtigen herauszuholen, bevor der dann final in die Kiste hüpft.

Ralf Brenken Oh ja, das kenne ich!

Und, Ralf Brenken, sollte man dann nicht mit dem Rauchen aufhören? Besser wird es bestimmt nicht mit der Atemnot!

Rosi Schmitt Habt alle einen schönen sonntag.ich bin nicht mehr atemlos im treppenhaus….sind von der 3.etage ins erdgeschoss gezogen…..

Ob uns Frau Rosi Schmitt  veräppelt oder ob sie es ernst meint?

Quelle: https://www.facebook.com/groups/235701199911246/permalink/471886959626001/

Advertisements
 
 

Schlagwörter: , , , ,

COPD ist wirklich lustig

Langjährige Tabakdrogenkonsumenten schädigen ihre Lungen massiv. Neben den allfälligen Krebserkrankungen der Lungen leiden sie besonders unter einer starken chronischen Entzündung ihrer Bronchien aufgrund der Einwirkung der Giftstoffe des Tabakrauches. Das Resultat ist der schrittweise Untergang von Lungengewebe. Es kommt in der Folge zu einer oftmals extremen Kurzatmigkeit, die früher oder später die Gabe von künstlich zugeführtem Sauerstoff erforderlich macht. Ohne diese Zufuhr würden die betroffenen Patienten innerhalb kurzer Zeit den Weg in die „Ewigen Rauchergründe“ antreten müssen. Besonders dämlich wird es nun, wenn man mit dieser in der Fachsprache COPD genannten und immer tödlich endenen Krankheit auch noch dumme Witze macht und sich brüstet auch davon betroffen zu sein:

Raucher amüsieren sich über tödliche COPD

Raucher amüsieren sich über tödliche COPD (Quelle)

Wer raucht, gehört allgemein wirklich nicht zu den allerhellsten Kerze auf der Torte des Lebens. Soviel ist klar. Aber sich dann auch noch darüber zu amüsieren, dass man beim Treppensteigen kaum noch Luft bekommt und immer stehen bleiben muss damit man das obere Stockwerk erreicht, das ist schon mehr als dämlich. Und wenn man dann noch erkennt, dass man bereits eine durch das Rauchen schwer geschädigte Lunge hat, dann auch noch auf diese Erkenntnis erstmal eine zu rauchen, dazu muss jemand schon ziemlich daneben sein. Aber bei „Raucher in Deutschland“ auf facebook ist das kein Thema. Diese Leute können das. Herr, lass Hirn regnen!

 
 

Schlagwörter: , , , ,