RSS

Kai Schwarzer – Ein Rassist bekommt kalte Füße

17 Mai

Wie in in den letzten Blogbeiträgen aufgezeigt hat Kai Schwarzer, der aggressive Kampfraucher aus Köln, kein Problem rassistische und menschenverachtende Kommentare über facebook zu posten. Besonders übel war seine Einlassung, man müsse, wenn sich die Flüchtlinge aus Afrika schon weigern würden, „freiwillig“ zu ertrinken, doch einfach deren Schiffe torpedieren und könne so das Flüchtlingsproblem sehr einfach lösen (Link zum Bericht hier im Blog).

Seinen primitiven Hasstext schließt er mit der Formel, er wolle doch mal sehen, wann facebook ihn sperrt. Ganz so die dicke Hose hat Kai aber nun auch nicht. Denn nachdem ich den rassistischen Hassbeitrag bei facebook gemeldet hatte, bekam Kai wohl kalte Füße und hat sein chauvinistisches Traktat vorsorglich entfernt bevor facebook eine Sanktion gegen ihn aussprechen konnte:

Kai Schwarzer aus Köln: Ein rauchender Rassist bekommt kalte Füße

Kai Schwarzer aus Köln: Ein rauchender Rassist bekommt kalte Füße

Zufrieden bin ich natürlich damit nicht. Denn ich gehe davon aus, dass der Beitrag in der Datenbank von facebook noch enthalten ist und nur nicht angezeigt wird. Also könnte man dem Kölner Rassismus-Fan nachträglich noch eine gepfefferte Sanktion zukommen lassen. Aber mal sehen, vielleicht bekommt Kai ja bald Post vom Staatsanwalt…

Advertisements
 
Ein Kommentar

Verfasst von - 17. Mai 2015 in Kai Schwarzer, Rassismus

 

Schlagwörter: ,

Eine Antwort zu “Kai Schwarzer – Ein Rassist bekommt kalte Füße

  1. Destruxol

    17. Mai 2015 at 18:31

    Ist bei Kai ja nichts Neues. Auch sein Hurensohnblog unter dem Alias MoniqueBaderMonique hat er ziemlich schnell wieder gelöscht. Daher folgendes Video für Kai:

     

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

 
%d Bloggern gefällt das: