RSS

Dr. med. Monika Müller-Klar vom „bft e. V.“ dämmert es

13 Aug

Langsam scheint sich auch bei den Hardcorerauchern eine bestimmte Erkenntnis durchzusetzen, welche Menschen, die nicht vom Nikotin abhängig sind, schon lange hatten: Der Kampf gegen das Rauchverbot ist verloren. Dies u. a. deshalb,  weil die meisten Menschen den Nichtraucherschutz als sehr sinnvoll empfinden und es genießen, vom stinkenden krebserregenden Qualm verschont zu bleiben wenn man abends ausgehen will.

Dr. med. Monika Müller-Klar:[…] Aber, was viel wichtiger ist: Die Akzeptanz des Rauchverbotes im Land ist mittlerweile sehr hoch. Das bedeutet, wir müssen Überzeugungsarbeit leisten, sprich Plakate, Flyer, Medienpräsenz, Anzeigen, öffentliche Veranstaltungen etc. […] (Quelle)

Also, in kurzen und knappen Worten: Der K(r)ampf gegen den Nichtraucherschutz ist verloren. Kaum noch ein Rückhalt für die abwegigen Positionen der Freunde von Lungenkrebs und Raucherbein in der Normalbevölkerung. Die paar facebook-Fakes, die ihre Beiträge grundsätzlich einleiten mit „Ich bin Nichtraucher, aber…“ zählen nicht! Und außer Hiobsbotschaften nichts, was die Raucherseele aufrichten könnte. Die Volksbegehren in Bayern und NRW abgeblasen, „Helmut-Partys“ als illegale Raucherpartys erkannt, auf „Massendemos“ laufen gerade mal ein paar Dutzend Leute mit (wenn man beim Kriechgang von „laufen“ überhaupt reden mag) und die „Raucherbewegung“ ist hoffnungslos zerstritten und zerfleischt sich selbst. Wer macht denn nun das Licht aus?

Dr. med. Monika Müller-Klar dämmert es.

Dr. med. Monika Müller-Klar dämmert es.

Advertisements
 

Schlagwörter: , ,

2 Antworten zu “Dr. med. Monika Müller-Klar vom „bft e. V.“ dämmert es

  1. destruxol

    13. August 2014 at 18:31

    Kann nicht sein!!!!!!!! Alle Umfragen von Unterschichtsfernsehsendern und Rauchern beweisen das Gegenteil!!!!!!!!! Diese Müller-Klar lügt doch wie gedruckt!!!!!!!!!!!

    http://infokriegprohibition.wordpress.com/2014/04/28/rauchverbot-in-nrw-wird-von-der-bevolkerung-auch-nach-einem-jahr-noch-abgelehnt/

     
    • peterrachow

      13. August 2014 at 19:53

      Stimmt. Meinungsumfragen von „Tamy Schalke“ mit einem gigantischen Kollektiv von 238 Personen, von denen nur 193 Personen Raucher waren, sind natürlich hochgradig aussagekräftig. 😉

       

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

 
%d Bloggern gefällt das: