RSS

Die „Raucherbewegung“ und die Realität

25 Jul

Die bekannten Hardcoreraucher von facebook und Co. wollen uns stets glauben machen, dass nur eine kleine Minderheit den kompromisslosen Nichtraucherschutz in Nordrhein-Westfalen positiv sieht. Die Mehrheit, so wird uns von den Schwerstabhängigen stets suggeriert, wolle zu der Regelung vor dem Mai 2013 zurück. Leider sieht die Realität anders aus. Eine Umfrage von infratest-dimap im Mai 2014 in NRW ergab zur Fragestellung ob man das strenge Rauchverbot in Gaststätten in NRW gut oder nicht gut fände:

Infratest-Dimap Umfrage zur Akzeptanz des Rauchverbots in der Gastronomie in NRW Mai 2014

infratest-dimap Umfrage zur Akzeptanz des Rauchverbots in der Gastronomie in NRW Mai 2014

Immerhin 62% finden das Rauchverbot gut. Dies ist in etwa genau der gleiche Anteil wie in Bayern im Jahre 2010 beim Volksentscheid für den kompromisslosen Nichtraucherschutz gestimmt haben. Nicht gut finden die Regelung dagegen 36%. Nur 2% haben keine Meinung zu demThema. Dieses Ergebnis dürfte für die Hardcoreschlote nicht sehr ermutigend sein. Sie haben keinen Rückhalt in der Bevölkerung für ihr Ziel, den Nichtraucherschutz in NRW oder anderswo zu schwächen.

(Quelle infratest-dimap)

Advertisements
 
3 Kommentare

Verfasst von - 25. Juli 2014 in Uncategorized

 

Schlagwörter: , , ,

3 Antworten zu “Die „Raucherbewegung“ und die Realität

  1. Dick Rauch

    25. Juli 2014 at 16:22

    „Traue keiner Statistik, die du nicht selbst gefälscht hast.“ – Von den Qualmrüpeln, die immer und überall rauchen wollen und denen das Wohl anderer scheißegal ist, finden 100,0 % das strenge Gastro-Rauchverbot in NRW nicht gut! Das Rauchverbot hat bei ihnen keine Akzeptanz. Das musste auch mal gesagt werden!

     
  2. Wolfgang

    25. Juli 2014 at 16:29

    Das wird sie wenig jucken Da werden wieder die platten Sprüche: „Traue keiner Statistik…“ geklopft werden. Die sind doch nur an Studien interessiert, deren Ergebnis ihnen in den kram passt und wenn es noch so hanebüchen ist.

     
  3. destruxol

    25. Juli 2014 at 18:18

    Wir sollten die Raucher nicht noch weiter entmutigen. Die sind doch eh schon am Boden, vor allem jetzt, wo viele auch noch die letzte große Hoffnung „Volksbegehren“ den Bach runtergehen sehen. Die meisten Gruppen sind außerdem schon lange tot und haben ihre Tagesprogramm auf Guten-Morgen-Bildchen umgestellt oder man gründet aus lauter Verzweiflung Möchte-Gern-Satire-Seiten.

     

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

 
%d Bloggern gefällt das: