RSS

Jürgen Vollmer und das Spatzenhirn

06 Mai

Jürgen Vollmer aus Marburg ist ein ständig auftretender Star im Lungenkrebszirkus. Immer für eine derbe Beleidung gut, so kennen wir den Wetterfrosch aus Marburg. Heute nimmt er sich mal wieder seinen Lieblingsfeind und ÖDP-Politiker Sebastian Frankenberger vor. Dieser trat vor einigen Jahren in einer Talkshow mit dem „Moderator“ Michael Friedmann auf und wurde von diesem in der Sendung in einer nachgerade grotesken Art und Weise angegriffen.

Friedmann, der selbst ein ganz nicht unerhebliches Drogenproblem hatte und der vor Jahren als „Paolo Pinkel“ Kokain kaufte und konsumierte, was durch Strafbefehl rechtskräftig geahndet wurde,  flippt in der Sendung völlig aus. Frankenberger wurde durch den „Moderator“ so derart unsachlich angegriffen, dass es ihm doch glatt die Sprache verschlägt. Vollmer gefällt derlei offenbar außerordentlich gut:

Jürgen Vollmer: Ja, immer wieder nett anzusehn, wie dieses scheinheilige Spatzenhirn nach allen Regeln der Kunst auseinandergenommen wird.

Und um eine gewisse ausgleichende Gerechtigkeit wiederherzustellen, muss ich natürlich sagen, dass mir Jürgen Vollmer in den letzten Jahren auch nicht dadurch aufgefallen ist, dass er besondere intellektuelle Leistungen zu vollbringen in der Lage war. So betrachtet müsste man vielleicht nochmal diskutieren, wer denn eigentlich in dieser Konstellation genau das „Spatzenhirn“ ist.

Jürgen Vollmer aus Marburg beleidigt Sebastian Frankenberger als "Spatzenhirn"

Jürgen Vollmer aus Marburg beleidigt Sebastian Frankenberger als „Spatzenhirn“ (Quelle)

Advertisements
 

Schlagwörter: , , , , ,

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

 
%d Bloggern gefällt das: